Urlaub Kampanien

Die Region an der Westküste Italiens bietet eine unaufzählbahre Vielfalt, welche jedermanns Herz erfreuen lässt.

Die Römer gaben der Region den Namen Campania Felix, was übersetzt glückliche Landschaft heißt. Nicht ganz ohne Grund, denn hier finden Sie eine atemberaubende Natur mit archäologischen Schätzen und vielen historischen Gebäuden. Wer sich für Kultur und historisches interessiert, ist in Kampanien bestens aufgehoben. Besonders sehenswert sind vor allem die einst verschütteten Städte Pompeji und Ercolano. Hier finden Sie die Faszination antiker Gebäude und Kunstwerke. Gerade Pompeji, das einst durch die Asche des Vesuvs verschüttet war, bietet Kunstliebhabern eine unbegrenzte Vielfalt an Kultur und Antikem. Doch nicht nur die ausgegrabenen Städte machen Kampanien zu einem beliebten Urlaubsort für Kulturliebhaber, auch die alten Amphitheater, gut erhaltende Kathedralen von den Römern und prächtige Villen, lassen jährliche viele Liebhaber immer wieder in diese Region zurückkehren.

Eine Tour durch die erhaltende Stadt Pompeji ist auf jeden Fall zu empfehlen, denn Sie können hier hautnah miterleben, wie ein Alltag im 1. Jahrhundert ausgesehen hat und wie die Römer hier damals gelebt haben. Eine Besichtigung ist einfach ein Muss.

Die Schönheit Kampaniens sind jedoch nicht nur die vielen Kultur- und Kunstschätze, sondern wie die Kunst mit der so wunderbaren Natur harmoniert. Eine einzigartige Natur bietet die 40 Kilometer lange Küstenstraße Amalfitana. Sie fahren entlang wahnsinniger Klippen, weißen Stränden und einer einzigartigen Natur. Die Straße, die Positano und Vietri verbindet, gilt als einer der spektakulärsten Straßen in ganz Italien, denn sie bietet einen Ausblick, den sonst wenige Straßen besitzen.

Eine weitere sehr empfehlenswerte Sehenswürdigkeit ist der Vesuv. Der heute noch aktive Vulkan, gilt als eine sehr beliebte Tourismusattraktion und ist bekannt für seinen schönen Gebirgsgrotten. Wer schon immer mal interessiert war einen Krater hinaufzuwandern, wird hier seine Chance bekommen. Der Vesuv bietet Ihnen die Chance bis zum Krater hinaufzuwandern, eine sehr beliebte Attraktion.

Sollten Sie nicht der Fan von Kultur und Kunstwerken sein, heißt das keineswegs, dass Kampanien nicht die Region für Sie ist. Jährlich kommen unzählige Touristen nach Kampanien um ihre Ferien am Strand zu verbringen. Die Strände der drei Inseln vor Neapel, Procide, Ischia und Capri bieten einzigartige, weiße Strände, die jedermann zu einem relaxten Urlaub einladen.

Auch für Sportbegeisterte ist Kampanien eine wahres Paradies. Jeder Wassersport von dem sie träumen können, wird hier vom Traum zur Realität. Ob schwimmen, surfen, tauchen oder Wasserski, hier wird ihn alle angeboten. Viele Hotels an der Küste bieten ein komplettes Paket an, welches ein riesiges Sportpaket enthält. Nicht nur Wassersportler kommen auf ihre Kosten, auch Reiten, Golf spielen, Tennis stehen auf dem Tagesprogramm in Kampanien.

Wenn das alles ihren Geschmack, bisher noch nicht getroffen hat, bietet ihnen die Hauptstadt von Kampanien, Neapel eine weitere Möglichkeit. Bekannt ist Neapel für die viele restaurierten Paläste, moderne Museen und viele Märkte, auf denen es sich lohnt einfach mal einen kleinen Spaziergang zu unternehmen.

Sie werden hier eine Stadt vorfinden, welche vor Freude nur so sprüht, die ausgesprochen gute Gastfreundschaft macht sich überall bemerkbar, ob in den vielen Cafes, welche sich an jeder Ecke befinden oder einfach nur auf der Straße, Neapels Einwohner sind für eine fröhliche und freundliche Art bekannt.

Neapel ist das Herz von Kampanien und es lohnt sich definitiv dieser Stadt einen Besuch abzustatten, vielleicht ja im Zusammenhang mit einem Sporturlaub an der Küste. Was genau Sie unternehmen, können Sie letztendlich nur selber entscheiden. Doch eines ist sicher, ihnen wird in Kampanien nicht langweilig werden!