Urlaub Kalabrien

Kalabrien ist die südlichste Region Italiens, sie grenzt an die Basilicata, an das Tyrrhenische Meer und an das Ionische Meer.

Ein kurzer Blick genügt und jeder wird wissen, dass Kalabrien bei dieser Lage nicht wenige Sache zu bieten hat. Umgeben von zwei Meeren, bieten wundervolle Strände eine Abwechslung am Meer. Und was gibt es schöneres als an einem heißem Sommertag, sich im Meer abzukühlen. In Kalabrien kein Problem, Sie haben sogar die Auswahl zwischen zwei verschiedenen Meeren. Doch nicht nur die Strände machen Kalabrien zu einem beliebtem Urlaubsziel, auch die vielen Sehenswürdigkeiten, Feste und vor allem einer wunderschönen Natur, lassen die Besucher immer wieder begeistern.

85% der 2 Millionen Einwohner von Kalabrien wohnen in der Nähe der Küste, und das nicht ohne Grund. Die 780 Kilometer lange kalabresische Küste bietet jedem Einwohner und Urlaube einen wahnsinnigen Einblick in die Welt traumhafter Buchten. Aufgrund der Vielzahl der buchten sind selbst im Hochsommer während der Hochsaison die Strände nicht überfüllt, wie man es sonst von einigen beliebten Feriengebieten im Sommer kennt. Kurz gesagt, ein wahres Paradies für Urlauber, die es lieben ihre Tage am Strand in der Sonne zu verbringen. Wenn Sie einen Urlaub in Kalabrien planen, dann sollten Sie die Sonne mögen, denn mit ca. 300 Sonnentagen im Jahr und Temperaturen bis 40 Grad ist für gutes Wetter gesorgt. Ein Paradies für Wassersportler, mit knapp 2000 Liegeplätzen bietet Kalabrien jede Menge Platz für Ihr Privatboot. Ein sehr beliebtes Ereignis ist die Umschiffung der Stiefelspitze. Dafür müssen Sie jedoch kein eigenes Boot besitzen, denn für organisierten Touren ist gesorgt.

Sollten Sie nicht der Strandtyp sein, ist dies keineswegs ein Grund um nicht nach Kalabrien zu fahren. Denn nicht nur die Küste ist für Urlauber attraktiv, auch das Landesinnere hat seine Qualitäten und lädt die Urlauber in eine gebirgige, aber wunderschöne Naturlandschaft ein. Bei klarem Wetter lohnt es sich auf jeden Fall einen Ausflug ins Landesinnere zu planen, denn der Panoramablick vom Gebirge auf das Tyrrhenische und Ironische Meer ist einfach einzigartig.

Auch die Kultur spielt in Kalabrien eine große Rolle. Aufgrund der häufigen Wechsel der herrschenden Mächte in der Vergangenheit, gibt es viele Ausgrabungsstätten mit den verschiedensten Gebäuden, zu bewundern. Die meisten stammen aus der Zeit der Antike und sind durch die Ausgrabungen wieder zum Vorschein gekommen. Das Archäologische Museum in Reggio Calabria ist ebenfalls einen Besuch wert, genauso wie die vielen gut erhaltenden Kirchen der Normannen.

Nicht nur wegen den fruchtbaren Ebenen an den Küsten und in den Flusstälern ist Kalabrien für ich eine gute Küche bekannt. Die Antipasti wird hier besonders gern gegessen, genauso wie Pasta. Das beliebteste Hauptgericht an der Küste ist jedoch Fisch, gerade Tunfisch wird sehr gerne serviert. Besonders berühmt sind auch die feurig-scharfen Peperonis, welche den einen oder anderen nach Luft schnappen lässt.

Wer nach einem gemütlichem Essen gerne mal ein bisschen feiern geht ist im Sommer in Kalabrien gut aufgehoben. Mit vielen Musikveranstaltungen unter freiem Himmel sorgen Festivals wie das International Jazzfestival Rumori Mediterranei immer für eine gute Stimmung unter den Leuten.

Und nicht nur im Sommer ist für Unterhaltung in Kalabrien gesorgt, auch im Winter bieten super Hotels in Kombination mit klasse Skipisten und kilometerlangen Langlaufstrecken einen erlebnisreichen Aufenthalt.

Egal ob Sommer oder Winter in Kalabrien werden sie immer etwas finden, was Ihnen gefällt, denn es ist eine Region die von Vielfalt nur so sprüht!